Seminare

Seminare

So wie im Berufsleben, so entwickeln sich auch die Ausbildungsmethoden und kynologischen Forschungen in der Hundeerziehung und im Hundesport immer weiter. Dadurch ist es unerlässlich, regelmäßig Fortbildungen in theoretischer sowie in praxisnaher Form zu besuchen. Nur so kann der Ausbildungsstand überprüft und die Methoden ggfs. geändert und/oder erweitert werden. Unser Ziel ist es, die Mensch-Hund-Beziehung zu verbessern und ein fröhliches, ausgeglichenes Team mit unserem Partner Hund zu bilden.

Unser letztes Seminar fand am 16. und 17. August 2008 auf dem Moorhof Martin in Schwerinsdorf statt. Seminarleiterin war Claudia Elsner.

Gearbeitet wurde in zwei Gruppen mit jeweils 5 Teams, die jeweils morgens und nachmittags trainiert haben. Gelernt haben wir u. a. den "Wiegeschritt", das "Pushen", eine andere Variante des "Zu mir" und den "Zeigefinger in die Erde zu bohren", damit der Hund eng rum kommt. Alle diese Sachen müssen nun erstmal oft geübt werden, damit sie im Turnier angewendet werden können.
Wieder einmal haben wir eine Menge dazu gelernt und herausgefunden, wo wir noch (viele) Mängel haben.
Vielen Dank Claudia für das schöne Seminar !!!


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Dogdance Choreografie mit Denise Nardelli

Am 7. und 8. Februar 2009 nahm ich mit unserer Sheltie Hündin Fay an einem Dogdance Choreografie Seminar mit Denise Nardelli in Hasbergen bei Osnabrück teil. Lange habe ich darauf gewartet, ein Seminar für "fortgeschrittene" Dogdancer zu finden und habe die Gelegenheit auch gleich wahr genommen.
Meine Erwartungen wurden bei weitem übertroffen - so viel Neues habe ich gelernt.
Nur ein paar Beispiele: Pattex-Nase, Handrücken Target, Ganzkörper Target, Vokabeln lernen, Jackpot Training. Am Ende des Seminars hatte ich auch eine komplette Choreografie zusammen, die auf unser Ausbildungsniveau abgestimmt ist. Denise wusste für jede Seminarteilnehmerin die passende Musik mit auszuwählen und was für Tricks in die Choreografie eingebaut werden könnten - immer maßgeschneidert auf das Team. Ich war schwer beeindruckt.
Das Gelernte umzusetzen, wird sicherlich noch einige Monate dauern.


Bilder vom Seminar


Flyballseminar 18. Oktober 2009

Am 18. Oktober führte Günter Frechen, Flyballtrainer und Richter vom Verein VEA Borken bei den CRAZY DOGS ein Flyball-Anfängerseminar durch.

Am Morgen begannen wir mit einem gemütlichen gemeinsamen Frühstück. So gestärkt, erklärte uns Günter Frechen wie überhaupt so ein Flyball-Parcours aussieht und zeigte uns in einem Videofilm, wie ein Flyball-Turnier vonstatten geht. Dann ging es raus auf den Platz und wir übten an einer Wendestange die Schwimmerwendung "PIN". Vor dem Mittagessen wurde außerdem das Training an der Dummybox erklärt und auch praktisch trainiert.
Am Nachmittag folgte eine kurze Theorieeinheit über den weiteren Trainingsaufbau. Dann ging es wieder bei schönem Sonnenwetter auf den Platz und wir wiederholten noch einmal einige Übungen an der Dummybox. Später folgte das Hürdentraining mit und ohne Ball. Ganz zuletzt wurden Dummybox und Hürden kombiniert.
Bei Kaffee und Kuchen und dem Flyball-Reglement ließen wir diesen schönen Sonntag ausklingen. Das Seminar hat allen Spaß gemacht und bis zum April 2010 (Turnier in Borken) möchten wir mit einer Mannschaft teilnehmen.


Bilder vom Seminar


Agility Seminar mit Hinderk Rops

Am 24. und 25.10.09 nahmen wir an einem Agility Seminar mit Hinderk Rops beim SV OG Rhede teil.
Dort lernten wir wieder neue Führweisen und bekamen viele Tipps. Schwerpunkte des Seminars waren u. a.: Briefing des Parcours, Laufweg des Hundes erkennen, moderne Wechsel und Verleitungen erkennen.
Das Seminar war sehr hilfreich für uns, da wir als TrainerInnen ja keinen Trainer haben!


Bilder vom Seminar


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken